Autofeuerlöscher
Teil 4

Wie kann es überhaupt zu einem Autobrand kommen?

Ein Autobrand kann durch unterschiedliche Ursachen entstehen. Da gibt es als Erstes den Verkehrsunfall. Zwei oder mehr Autos krachen ineinander und durch die Wucht der Zusammenstöße reißen Benzintanks oder "zerbrechen" Motoren. Treibstoff tritt aus oder elektrische Leitungen bekommen mit leicht entzündbaren Schmierstoffen in Kontakt. - Es kommt zum Autobrand.

Ein weiter Grund können technische Ursachen sein. Mittlerweile steckt in unseren Autos so viel Technik, dass der Beruf des Automechanikers abgeschafft wurde und an seiner jetzt der Automechatroniker mithilfe eines Computers die Probleme unseres Autos ausliest muss!

Um die acht Kilometer Kabel sollen in einem Auto verbaut sein. Da klingt es durchaus logisch, wenn irgendwo ein Kurzschluss entsteht, weil sich die Isolierschicht durch Überhitzung irgendeines Bauteile aufgelöst hat.

Anzeige

Werbung
Priomaxx - Bio Power - Feuerlöscherspray

Weitere Ursachen für Autobrände können auch:

Marder - Brennendes Auto - Feuerlöscher

Marderbisse sein, welche die oben genannten Kabelisolierungen zerbeißen. Oder zurückgelassenen Nestbauteile, Fellstücke oder Nahrungsreste entzünden sich während der Autofahrt. 

heiße Bremsen - Autofeuerlöscher - Sinus e Pi

heiße Bremsen sein. Anstatt die Kraft des Motors zum Bremsen mitzubenutzen, wird ständig auf die Bremse getreten. Berg- und Talfahrer kennen das. Einfach einmal einen Gang zurückschalten und der Wagen wird abgebremst. Für Stadtfahrer scheint diese Art der Entschleunigung unbekannt zu sein. Sie treten mit Eifer auf Bremse, dazu ist sie schließlich da. Und was auf dem platten Land kein Problem ist, kann in den Bergen schnell zu überhitzten Bremsen führen, was in Verbindung mit leicht entzündbaren Stoffen zum Autobrand führen kann.

Platter Autoreifen - FeuerlöschsprayReifenschäden oder ein zu niedriger Reifendruck sein. Ein zu niedriger Reifendruck kann zu einer starken Wärmeentwicklung im Reifen führen, der sich im weiteren Verlauf nicht nur durch einen kaputten Reifen, sondern auch durch ein Feuer bemerkbar machen kann.

Kraftstoffleitungen im Auto - Sinus e Pimarode Öl- und Kraftstoffleitungen sein. Wer schon einmal unter seine Motorhaube geguckt hat, um z. B. Öl nachzufüllen, hat es schon einmal gesehen. Den öligen und schmierigen Motorraum. Es gibt nichts, was man anfassen kann, ohne dreckige Hände zu bekommen. Wen wundert es da, dass sich hier nicht Mal etwas am heißen Motorblock entzündet?

Explosion - Sinus e PiExplosionen sein. Nein! Explosionen passieren so gut wie gar nicht. Das ist ein Ammenmärchen aus dem Fernsehen. 

Das ideale Löschmittel und die optimale Größe für einen Autofeuerlöscher

Ein Fazit:

Unsere Gesundheit ist unser größtes Gut und unsere Sicherheit ein weiteres. Und um uns und unser Auto zu schützen, ist ein Autofeuerlöscher eine große Hilfe. 

Anhand wichtiger Punkte wie:

Priomaxx Universeel + Glow - Schmal - Feuerlöschspray - Feuerlöscher - Sinuns e Pider Größe eines Feuerlöschers

der Bedienungsfreundlichkeit eines Feuerlöschsprays

der Löschdauer eines Löschsprays

der notwendigen Brandklassen eines Autofeuerlöschers

der Einsatzmöglichkeit eines Sprays bei brennenden Menschen und Tieren

der Lagerung, Anbringung und der Zertifizierung von Löschern

der Umwelt und Entsorgung eines Autofeuerlöschers

und nicht zuletzt

der Preis für einen Feuerlöscher

haben wir Ihnen gezeigt, worauf Sie beim Kauf Ihres Feuerlöschers achten sollten. 

Ein Autofeuerlöscher sollte so klein sein, dass man ihn in einem Handschuhfach unterbringen kann. Die Bedienung dabei so einfach wie bei einem Haarspray und die Löschdauer so lange wie bei den richtig großen Feuerlöscher ist. Dabei muss das Gewicht des Feuerlöschers möglichst klein sein. 

Außerdem soll es möglich sein, mit dem Löschspray brennende Menschen und Tieren zu löschen, ohne sie dabei zu ersticken und ohne die Umwelt dabei zu vergiften. Weiterhin muss dieser Feuerlöscher alle möglichen Brandherde in einem Auto ersticken können und nach dem Gebraucht leicht und einfach zu entsorgen sein. 

Ein Autofeuerlöscher muss einem die Gewissheit und das Gefühl geben, im Falle eines entstehenden Autobrandes sich selber und seine Begleiter schützen zu können und im zweiten Schritt sein Auto vor größeren Schäden zu bewahren. 

Anzeige

Priomaxx - Indoor Power - Sinus e Pi - FeuerlöscherPriomaxx – Indoor Power

5 Jahre Wartung frei. Ideal für das Büro.
Hier geht es zum Hersteller-Shop.

Damit Ihr Auto nicht am Straßenrand ausbrennt und nur noch von der Feuerwehr gelöscht werden kann, empfehlen wir Ihnen den idealen Autofeuerlöscher:

      • 29 cm hoch 
      • so leicht zu bedienen wie ein Deo 
      • Für die Brandklassen A, B und F zugelassen
      • Löscht mit umweltfreundlichem und 99,5% biologisch abbaubarem Löschschaum
      • Besitzt eine Halterung, die getestet das Feuerlöschspray bis zu 95 km/h sicher hält 
      • Mit einer Löschdauer von ca. 35 Sekunden (länger als bei einem 6 kg Löscher)
      • Wartungsfrei und zu einem 
      • spott Preis von nur 34,50 €

Und das direkt vom Hersteller.

Link zum FeuerlöscherPriomaxx

Übrigens:
Nach dem Gebrauch eines Autofeuerlöschers erstatten fast alle Versicherungen die Anschaffungskosten eines neuen Autofeuerlöschers.

Vorheriger Artikel ...

Fragezeichen 2 - MesseknechtAm besten ist ein Feuerlöscher, der möglichst viele Brandklassen abdeckt. Da kommen dann nur ABC- oder ABF-Löscher in Frage. Beide Löschertypen sind in der Lage die meisten brennbaren Stoffe in einem Motorraum zu löschen. [weiter lesen ...]

Zum Magazin

Bandklasse F - Löschmittel - Sinus e Pi

Welchen Feuerlöscher brauchen Sie für zu Hause?

Ein Feuerlöscher für den Privathaushalt muss viele verschiedene Brände löschen können. Vom einfachen Feststoffbrand der Brandklasse A, über Kabelbrände bis hin zum Fettbränden [weiter lesen …]

Anzeige

Priomaxx - Bio Powerr - Sinus e Pi - FeuerlöscherPriomaxx – Bio Power

Das umweltfreundliche Feuerlösch-Spray mit 2 LE.
Hier geht es zum Hersteller-Shop.